JMT XIV A

Maximaler Schutz für abgesessene Infanteristen
Angesichts zunehmend asymmetrischer Kriegsführung und sich ständig weiterentwickelnder Bedrohungen durch IEDs (Improvised Explosive Devices, Sprengvorrichtungen) zusammen mit der Auswahl an todbringendem Gerät, das von aufständischen Kräften genutzt wird, sind erweiterte taktische ballistische Schutzwesten wie die JMT XIVA, die Rundumschutz für abgesessene Infanteristen bieten, eine optimale Wahl. Da sich Infanteristen zu Fuß bewegen, sind sie die leichtesten Ziele für Sprengvorrichtungen oder Selbstmordattentäter. Bei Kontakt mit dem Feind müssen sie rasch reagieren und die aktuelle Bedrohung eindämmen und neutralisieren. JMT XIVA ist eine Kombination aus UHMWPE- und Aramidmaterial und bietet ausgezeichneten Schutz und Komfort, ohne dabei die Beweglichkeit des Soldaten bei der Ausführung von Routinetätigkeiten oder im Einsatz einzuschränken. JMT XIVA bietet Schutz bis zu Schutzlevel NIJ IIIA, der durch das Anbringen einzeln erhältlicher Hartballistik-Aufrüstungseinlagen noch erhöht werden kann auf Schutz vor Munition wie AK-47, 7,62 NATO, 5,56 mm usw.

Beschreibung

Geschützte Bereiche
:
Vorn, hinten, Seiten, Schultern, Oberarme, Kragen, Hals und Unterleib

Verfügbare Farben
:
schwarz, blau, olivgrün (kundespezifische Anpassung ist möglich)

Product_2014_06_14_10_44_00.png
Maximaler Schutz für abgesessene Infanteristen
Angesichts zunehmend asymmetrischer Kriegsführung und sich ständig weiterentwickelnder Bedrohungen durch IEDs (Improvised Explosive Devices, Sprengvorrichtungen) zusammen mit der Auswahl an todbringendem Gerät, das von aufständischen Kräften genutzt wird, sind erweiterte taktische ballistische Schutzwesten wie die JMT XIVA, die Rundumschutz für abgesessene Infanteristen bieten, eine optimale Wahl. Da sich Infanteristen zu Fuß bewegen, sind sie die leichtesten Ziele für Sprengvorrichtungen oder Selbstmordattentäter. Bei Kontakt mit dem Feind müssen sie rasch reagieren und die aktuelle Bedrohung eindämmen und neutralisieren. JMT XIVA ist eine Kombination aus UHMWPE- und Aramidmaterial und bietet ausgezeichneten Schutz und Komfort, ohne dabei die Beweglichkeit des Soldaten bei der Ausführung von Routinetätigkeiten oder im Einsatz einzuschränken. JMT XIVA bietet Schutz bis zu Schutzlevel NIJ IIIA, der durch das Anbringen einzeln erhältlicher Hartballistik-Aufrüstungseinlagen noch erhöht werden kann auf Schutz vor Munition wie AK-47, 7,62 NATO, 5,56 mm usw.

Beschreibung

Geschützte Bereiche
:
Vorn, hinten, Seiten, Schultern, Oberarme, Kragen, Hals und Unterleib

Verfügbare Farben
:
schwarz, blau, olivgrün (kundespezifische Anpassung ist möglich)


Merkmale

  • Ergonomisches Design für einfache Bewegung
  • Verstärkte Taschen für Schutzplatten
  • Wasserabweisende, waschbare Außenhülle
  • Praktische Taschen vorn und an den Seiten
  • Verstellbarer Kragen für ausreichenden Schutz des Halses
  • Hüftgurt auf der Innenseite für gleichmäßige Gewichtsverteilung
  • Falt- und ausziehbaren Unterleibsschutz

Schutz

Schutz vor Klein- und Handfeuerwaffen

AMMOFLEX

Weichballistiklösungen zum Schutz vor Bedrohungen, die unter die NIJ-, STANAG-, PSDB-, GERMAN-, VPAM- Normen fallen, insbesondere vor Handfeuerwaffenmunition und Splittern.

Read More

STABILO

Weichballistiklösungen zum Schutz vor Bedrohungen, die unter NIJ- Normen fallen, insbesondere vor Messern und Spießen.

Read More

MULTITHREAT

Weichballistiklösungen zum Schutz vor Bedrohungen, die unter NIJ-, PSDB- und STANAG- Normen fallen: Handfeuerwaffenmunition, Splitter, Messer und Spieße.

Read More